Pablo Castillo

Seit 2015 ist Pablo Castillo beim Schweizer Reiseveranstalter Hotelplan Group mit der Position des Group CIO betraut. Begonnen hat der gebürtige Schweizer mit spanischer Staatsbürgerschaft seine Karriere nach dem Wirtschaftsabitur bei Kuoni im Touroperating. Dort, sowie bei Kuoni, Travelhouse und bei der Hotelplan Management AG durchlief er diverse Positionen im TO (Verkauf, Einkauf/Admin, Produktion, IT Support, E-Commerce, Projektleitung, Stammdaten- & ContentAufbau). Bei Hotelplan ist Castillo seit 2011 tätig, zuerst als Projektleiter, dann als Leiter Abteilung Projekte & Digital Innovation, bevor er zuletzt zum Group CIO ernannt wurde.
Das Hauptanliegen von Pablo Castillo im OTDS-Vorstand ist es, die Internationalisierung v.a. bei Leistungsträgern weiter voranzutreiben und die Anforderungen paneuropäisch tätiger virtueller Touroperators einzubringen, um das Format weiterzuentwickeln.

Haiko Gerdes sieht im OTDS Standard eine notwendige und große Chance, die Qualität im Verkaufsprozess im Sinne der Veranstalter und der Endkunden zu optimieren.

Vorstand